Die häufigsten Symptome der Parkinson-Krankheit

Die Parkinson-Krankheit ist eine fortschreitende Erkrankung des Gehirns, die das Nervensystem betrifft und zu einem allmählichen Verlust der Muskelkontrolle führt. Laut Parkinson Canada tritt sie auf, wenn Zellen sterben, die normalerweise Dopamin produzieren, „eine Chemikalie, die Signale zwischen den Nerven im Gehirn überträgt“.

Die Symptome der Parkinson-Krankheit treten langsam auf und verschlechtern sich mit fortschreitender Erkrankung im Laufe der Zeit. Obwohl sie von Person zu Person unterschiedlich sind, sind die folgenden sechs häufigsten Anzeichen die häufigsten dieser Erkrankung.

1. Zittern oder Schütteln

Zittern oder Schütteln gehören zu den häufigsten motorischen Symptomen der Parkinson-Krankheit. Laut der Parkinson’s Disease Foundation entwickeln etwa 70 Prozent der Menschen in den frühen Stadien der Krankheit ein Zittern auf einer Körperseite, typischerweise in der Hand oder dem Fuß, manchmal aber im Kiefer oder Gesicht.

Zitternde Gliedmaßen können manchmal nach sportlicher Betätigung auftreten oder wenn dieser bestimmte Körperbereich zuvor verletzt war, aber wenn das Zittern durch die Parkinson-Krankheit verursacht wird, tritt es typischerweise auf, wenn die Person ruht und die Muskeln entspannt sind.

2. Verlangsamte Bewegung

Wenn die Krankheit fortschreitet, können Bewegungen, die früher fast automatisch abliefen, verlangsamt werden, was es schwierig und zeitaufwändig macht, einfache Aufgaben wie das Zuknöpfen eines Hemdes oder das Zähneputzen zu erledigen.

Dieses Symptom, als Bradykinesie bekannt, kann auch das Gehen erschweren, was dazu führt, dass die betroffene Person kürzere Schritte macht oder ihre Füße beim Gehen nachzieht. Laut Healthline werden diese Symptome durch „die Beeinträchtigung der Neuronen verursacht, die die Bewegung steuern“.

3. Steife Muskeln

Die meisten Menschen mit der Parkinson-Krankheit entwickeln ein gewisses Maß an Muskelsteifheit, insbesondere in den Gliedmaßen, im Nacken und im Rumpf. Diese Steifheit ist als Starrheit bekannt, die WebMD als „die Unfähigkeit der Muskeln, sich normal zu entspannen“ definiert.

Starrheit kann den Bewegungsbereich des Körpers einschränken und Beschwerden und Schmerzen in den betroffenen Bereichen verursachen. Ein häufiges Zeichen von Starrheit ist die Unfähigkeit einer Person, ihre Arme beim Gehen zu schwingen.

4. Veränderungen der Handschrift

Mikrographie oder kleine Handschrift ist ein weiterer typischer Indikator für die Parkinson-Krankheit, obwohl sie subtiler ist als einige der anderen motorischen Symptome. Schreiben kann plötzlich herausfordernder werden; Buchstaben werden kleiner geschrieben und Wörter erscheinen zusammengedrängt auf der Seite.

Die Parkinson’s Disease Foundation sagt, dass Bradykinesie, die es schwierig macht, wiederholende Aufgaben auszuführen, dies verursacht und es eine der häufigsten Erscheinungsformen ist.

5. Beeinträchtigte Körperhaltung und Gleichgewicht

Da eine Person mit Parkinson-Krankheit einige der Reflexe und Koordination verliert, die erforderlich sind, um eine aufrechte Haltung beizubehalten, kann sie krumm oder vorgebeugt werden. Dies geschieht jedoch nicht über Nacht. Healthline sagt, dass “sich die Körperhaltung zunächst geringfügig ändert und sich dann nach und nach verschlechtert”.

Die Parkinson-Krankheit kann ebenso das Gleichgewicht einer Person beeinträchtigen und dazu führen, dass sie beim Aufstehen von einem Stuhl nach hinten schwankt – bekannt als Retropulsion. Auch Wenden, Drehen oder schnelle Bewegungen können durch Retropulsion besonders erschwert werden.

6. Sprach- und Stimmänderungen

Die durch die Parkinson-Krankheit verursachte Muskelbeeinträchtigung kann sich auch darauf auswirken, wie eine Person spricht. Sprachprobleme zeigen sich oft auf verschiedene Weisen, von undeutlichem über zu schnellem Sprechen, bis hin zu Zögern vor dem Sprechen.

Weitere häufige Anzeichen für die Parkinson-Krankheit sind, dass die Stimme weicher und monotoner wird. Northwest Parkinson’s Foundation sagt, dass dies häufig eines der ersten Frühwarnzeichen der Krankheit ist und oft von Freunden und Familie bemerkt wird, bevor der Patient es bemerkt.

Avatar

ActiveBeat Deutsch

ActiveBeat hat es sich zum Ziel gemacht, seine Leser über alle wichtigen Neuigkeiten und Informationen in der Welt der Gesundheit zu informieren. Von Rückrufen und Krankheitsausbrüchen über Fitness und Ernährung bis hin zu Studien, wir versorgen Sie täglich mit aktuellen Gesundheitsnachrichten.

X